Wochenrückblick KW47/2018

Die Woche war hart für mich, daher gibts nun mein Gedankenfutter zur Erholung:

Dieser TEDx Talk hat mich wahnsinnig geflasht! Die Brücke ausm 3D Drucker, die ich neulich schon in einem Wochenrückblick verlinkt hatte, kommt darin auch vor. Es geht letztlich darum, wie künstliche Intelligenzen und Menschen zusammenarbeiten können, um Dinge herzustellen, die wirklich Sinn machen. Vielleicht ist das auch ein Aspekt von #Minimalismus? Vielleicht müssen wir uns besser mit unseren Dingen und den daraus resultierenden Nutzungszwecken auseinandersetzen und dann im geeigneten Moment loslassen, damit eine KI übernehmen kann!? Naja blabla…guckt euch den Talk an:

Dann war ich noch am Donnerstag bei der Hamburger Konferenz „#Horizonte18“ bei einem Vortrag von Hartmut Rosa. Hier ein lesenswertes Interview mit ihm, das seine Gedanken zum Thema Resonanz gut zusammenfasst.

How to make a Zine

Hollywoodreifer Raketenstart – aus dem Weltall gefilmt!

Noch ein kleiner Nachtrag zu meinem Beitrag vom Mittwoch: Secondhandmarkt in Bulgarien – mit Schattenseiten. Das Geschäft mit der Mode ist und bleibt ein Drama.

Falls das Wetter mau ist und du lieber viereckige Augen haben willst -gerne! FEATVRE ist eine Streaming-Plattform für Non-Fiction-Videos im Netz und das Team dahinter kuriert fleißig Dokus zu verschiedenen Themen. AHA-Effekte gibts da garantiert.

Jeder hasst Laubbläser, oder?

Dieser Artikel hat mir besonders gut gefallen. Stell dir vor du gehst auf ein Konzert, wo kein Mensch ein Handy in der Hand hält. Das wäre toll, nicht wahr? und ganz schön traurig, dass wir da drüber nachdenken müssen. Ich mein, was macht das mit dem Künstler auf der Bühne, wenn alle in ihr Handy glotzen?
Die Firma Yondr hatte da ne ganz coole Idee. Vielleicht kann man das ja auch für Touristattraktionen, Theater- oder Kinobesuche auch machen?

Das wars schon. Ich räum jetzt mal ein bisschen auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*