To Do – die Hände in den Schoß legen

Hallo! Bestimmt hat sich vielleicht der eine oder die andere gewundert wo ich bleibe. (Vielleicht auch nicht lol) :D

Also es ist so: Ich habe mir die linke Hand verletzt und das Tippen fällt mir etwas schwer, daher muss ich die Woche noch abwarten, wie sich das entwickelt. Am Freitag werden die Fäden gezogen, deshalb gehe ich davon aus, dass es erst wieder nächsten Sonntag einen Wochenrückblick gibt. Mal sehen. Ich kann nix versprechen, bin aber guter Dinge. Bis dahin genieße ich das herbstliche Wetter und geh viel spazieren, weil ich Schritte für mein Team sammeln muss. Was das genau bedeutet erkläre ich ein anderes mal.

Bis dahin!

4 Gedanken zu “To Do – die Hände in den Schoß legen

  1. Spazieren ist super, gerade im Spätsommer/Frühherbst. Handverletzen ist nicht gut, gar nicht..:-/ Was auch immer es war oder Dir passiert ist, ich sende viele gute Gesundungsgrüße! Mach schön langsam! (Das ist manchmal das einzig Gute an so einem Krankheitsfall, ich spreche da aus Erfahrung…)
    Wir warten hier schon auf Dich, laufen nicht weg, keine Bange;-)

  2. Ohje, dann eine gute Besserung und baldige Genesung!

    Ich bin schon gespannt auf die Geschichte hinter „Schritte sammeln fürs Team“. Da wittere ich glatt die nächste Challenge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*