7 Wochen ohne: Gut genug!

– Nur der Vollständigkeit halber, weil ich das Thema interessant finde und das irgendwie auch zum Minimalismus passt-

Durch dieses Motiv bin ich auf die Aktion aufmerksam geworden und ich dachte mir, dass das den einen oder anderen Blogleser vielleicht interessieren könnte…

Unter dem Motto „Gut genug! 7 Wochen ohne falschen Ehrgeiz“ veranstaltet die evangelische eine Fastenaktion, die zum Innehalten, Nachdenken und Austausch einlädt.

Auf der offiziellen Seite zur Aktion kann man sich darüber genauer informieren. Wer sowas mag, kann auch den Fastengottesdienst am 26.2. auf dem ZDF ab 9:30 h angucken.
Ich hab mit der Kirche so gar nix am Hut, aber ich glaub, bei der Predigt werd ich vielleicht mal reinzappen.

3 Gedanken zu “7 Wochen ohne: Gut genug!

  1. Zur „Erleuchtung“ führen viele Wege – auch christliche.
    Damit ist es im Endeffekt egal, welchen man wählt, man sollte nur nicht dem Glauben verfallen, es gäbe nur einen einzigen Weg.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende !

  2. das video auf der seite lädt gerade erst noch. Aber irgendwie merke ich jetzt schon dass ich die ganze aktion gut finden werde. auch ich habe von der institution kirche bislang lediglich die taufe und kommunion. des wars dann auch schon. die paar infos die ich auf der seite schon gesehen hab und das was bei dir steht geben mir aber gerade irgendwie so ein gefühl….
    PLUS heißt eins meiner absoluten Seelen-lieder „good enough“ und dass ich dann ausgerechnet heute, nach längerer blog-abwesenheit, auf deinen blog schnurke und das entdecke kann kein zeichen sein.
    und da es nunmal keine zufälle gibt, werde ich jetzt dann offiziell eine fastengruppe gründen ^^

    also danke für den linktipp

Schreibe einen Kommentar zu Jan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*