5 Gedanken zu “analog instagram

  1. Ts, immer dieser moderne Kram – wir haben früher einfach ’nen Fingerkreis gebildet, ging auch ;-)

    Heute macht man das eher mit dem Smartphone? Oder warum halten die Leute die Dinger immer so komisch vor der Nase in die Luft? Doch sicher nicht um Vögel anzulocken oder die Elefanten zu vertreiben…

  2. Solche Rahmen werden tatsächlich in der analogen (Großformat)Fotografie öfters genutzt um Motive zu suchen und einen guten Standpunkt und Perspektive zu finden. Hilft der Vorstellungskraft von 3D auf 2D zu kommen.

  3. Genau das Richtige für mich. Ich habe nämlich immer noch kein Smartphone. Oft fühle ich mich ein bisschen aussätzig. Jetzt kann ich endlich auch ein bisschen mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*