Blog des Monats: emmas design blog

Angeklickt, gespeichert, irgendwann gelöscht, weils zuviel wurde und nun wiederentdeckt: emmas design blogg.
Die Skandinavierin wählt mit einem geschickten Händchen spannende und stylische Interiors aus, stellt Fotografen und Stylisten vor und ab und zu kann man sich von den schönen Wohnungen auch was abgucken. Das Einzige was mich ein bisschen nervt, wie so oft, ist die Werbung.
Gefällt dir der Blog? Und die Wohnungen?

2 Gedanken zu “Blog des Monats: emmas design blog

  1. waaaaaaaaaaaaaaaaaaah! also irgendwie find ich diesen blog ganz unheimlich. also die fotos der wohnungen darin wirken ganz und gar merkwuerdig auf mich. also ich finds gruselig… hab jetzt lange ueberlegt was das wohl ist. ich denke es ist dieses viele schwarz weiss und es ist so hell, so blass, wuerde mich in keiner der wohnungen wohl fuehlen, sie wirken [obwohl oft viel kram rumsteht] so verlassen, so unbewohnt, so unlebendig. ja irgendwie koennte man auf den sofas leichen drappieren.
    jetzt hab ichs!!! : makaber. komisch nicht? nun ja, immer sache des betrachters,,, .:kopfschraeghalt;,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*