Bloggeburtstag!

Kleine Unterbrechung der Blogpause! Grund: F e i e r n!

Frau DingDongs Leben wird 4 Jahre alt! Kaum zu fassen, oder? Wenn sie in ein paar Jahren eingeschult wird, klappt das dann hoffentlich auch mal mit der Rechtschreibung :D

fddl4

Danke fürs (immer noch) Lesen, danke fürs Wiederlesen, danke danke danke!
Ich führe keine Blogbesucher-Statistik mehr aber ich weiß das ihr da seid! Vor allem finde ich toll, dass ich in 4 Jahren noch keinen einzigen Hater-Kommentar abgekriegt habe. Ich glaube, ich hab die liebenswürdigsten Blogleser der gesamten Blogosphäre. Schnief. Heul. Schneuz.
Vielen lieben Dank auch für die netten E-Mails, das tut echt saugut, wenn ich mal wieder nen Bloggerburnout habe.

So, und wer macht jetzt den DJ? Schickt mir eure Partyhits, eure Lieblingskuchen-Rezepte und das beste Kostüm! :D

MT14HH-Brief

Lieber Finn, lieber Zenmonkey,
das war’s nun. Das Minimalismus-Treffen 2014 in Hamburg ist vorbei. Ich fands sehr schade, dass ihr nicht dabei gewesen seid.
Es wäre noch lustiger geworden!
Anfangs waren alle ein bisschen nervös, weil das Fernsehen da war und weil man ja quasi ein Blinddate mit einer riesigen Gruppe hat. Das finde ich immer seltsam, aber mit ner bekloppten Krone aufm Kopf und dämlichen Witze gelingt alles! (zumindest bilde ich mir das ein)
Ich hab bestimmt totalen Stuss geredet, als ich interviewt wurde. Ich schäme mich ein bisschen dafür, weil ich nicht sicher bin, ob das wirklich so rüberkommt, was ich gemeint habe Klingt bekloppt, ne? Ich wünsche mir einen fähigen Cutter, der mich zu einer 20 Sekunden Grimmasse zusammenschneidet.
Die Papierkrone, die ich unminimalistischerweise immer noch habe, kommt dank Michael auch ins Fernsehen.

Naja, blabla, es war jedenfalls wirklich toll. Viele Gespräche, viele Neulinge, viele bekannte Gesichter aus dem letzten Jahr. Obwohls beim Thema um Reduktion geht, gibt es erstaunlich viel Gesprächsstoff her :D

Viele Grüße,
wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr!!!

– Goldi

P.S.: Was die anderen übers Treffen schreiben, steht hier.

ähm ja

…so ganz geklappt hat das diese Woche nicht wirklich mit den Blogbeiträgen. Dienstplanverschiebungen, Müdigkeitsalarm, Seriensucht und Socializing.
Wenns gut läuft, hau ich alles am Wochenende raus, ok!?

Sorry.

P.S.: Mit dem Kommentarproblem bin ich leider auch noch keinen Schritt weiter. Warum klappt das bei einigen und bei anderen nicht?!
Wenn ihr was loswerden wollt, schreibt mir bitte ne Mail oder zwitschert mir was.

bin wieder da

So, keine Panik, alles ist gut, ich bin wieder da :D
Ihr habt meinen Schwachsinn vermisst, ne? Gebt es ruhig zu! Ich hab ihn auch vermisst.

Diese Auszeit hat mir wieder mal gezeigt, dass Bloggen sehr viel Arbeit ist. Und wenn man (immer noch) keinen eigenen Rechner hat, an dem man spontan mitten in der Nacht seine Gedankengrütze aufschreiben kann, nervt das tierisch. Ich hab sogar gelernt, dass mich dieses „sinnlose“ im Internet rumsurfen total entspannt. Vielleicht mach ich es deshalb so gern. Es entspannt und inspiriert mich.

Einen eigenen Rechner hab ich zwar immer noch nicht, aber ich gelobe Besserung! Der April ist fast schon rum, aber ein paar Beiträge kommen noch.
Ja: Im Mai wird wieder ordentlich gebloggt!

Und, was habt ihr in der Zwischenzeit gemacht? Irgendwelche tolle Internetperlen gefunden? Etwas gelernt? Gehts dir gut?

eine übervolle Schädelschüssel

Das Gehirn denkt nur noch zylindrisch. Essen, Schlafen, Arbeiten.
Ist das Stress? Wahrscheinlich? Immer noch! Mist!

Momentan muss ich einiges für mich klären, deshalb werde ich erstmal nicht bloggen.
Es gibt ja eh genug im Internet zu lesen :)

Viel Spaß und bis bald!

Das Ding.

Fehlerhafte Kommentarfunktion

Liebe Leser,
mittlerweile habe ich auch endlich gecheckt, dass es ein Problem mit der Kommentarfunktion gibt. (Danke an die 3 Menschen, die mir dazu Hinweise geschickt haben.)
Wenn man versucht, einen Kommentar abzuschicken, wird man aufgefordert die Datei comments.php runterzuladen. Was da genau kaputt ist, weiß ich noch nicht, aber ich arbeite daran. Manchmal klappt das kommentieren ja auch, ich weiß nicht, wieso.
SORRY!
Leider bin ich kein Programmier und bisher hatte ich noch keine Zeit mich großartig in php einzufuchsen. (soviel zum Thema minimalistische Hobbies ;D) – aber ihr sollt wissen, dass ich daran arbeite!

Frohe Weihnachten! + Blogpause

froheweihnachten2013

Liebe Blogleser, liebe Mitblogger,
ich wünsche euch ein ruhiges, beSINNliches Weihnachtsfest mit all euren Lieben!
Genießt das leckere Essen, die Ruhe und freut euch an der Gesellschaft!

Ich werde das auch tun und deshalb eine kleine Blogpause einlegen. Ab dem 30.12.2013 gehts weiter!

Servus,
Das Doppel-Ding und der Einfach-Gong

edit: natürlich haben die Kommentatorinnen recht! Wir sind ja noch nicht im Jahr 2014 – Eine so lange Blogpause muss natürlich nicht sein ;D Danke!

Bin wieder da. Wahlkampf, Meinungsmache, Schokopudding

Da bin ich wieder.
Vielen Dank für dein Verständnis.
Eigentlich dachte ich, ich sei länger weg, aber ich konnte meine Batterien schneller aufladen als gedacht. Mein Hirn ist von der knackig-kühlen Herbstluft durchgelüftet, ich kann klar denken und habe Zeit und Muse wieder zu bloggen.

Ich freue mich sehr, dass der Wahlkampf vorbei ist und wir den Parteien wieder scheißegal sind. Die Nachrichten berichten wie immer dasselbe und das kann man getrost ausblenden.
Eigentlich bin ich gut im Ausblenden, nur diesmal gelang es mir nicht so gut, weil ich ein Buch lese, was mir die Augen über – ja man muss es so sagen – Propaganda geöffnet hat. Das Buch heißt „Meinungsmache“ und ich werde in der Kategorie „gelesen“ ausführlich darüber berichten.

dankeschön.

Weil der September schon fast vorbei ist, kommen morgen dann die Beiträge für „gelesen“ und „gesehen“.