Wochenrückblick KW 18/2018

Die Fundstücke der Woche!

Wenn Meghan und Harry am 19.5. heiraten, wird eeeendlich eine künstliche Intelligenz zur Gesichtserkennung eingesetzt, um die ganzen anderen Royals identifizieren zu können. Das wird dann schön eingeblendet und man weiß sofort, wer die sind. Toll. *irony off*

How to Stay Focused When You Get Bored Working Toward Your Goals ist genau das was ich brauche!

Ein bisschen mehr Risiko? Aber mit Spaß!

Der Twitteraccount 60 second docs postet kurze, informative und wahnsinnig interessante Dokumentationen. Sehr sehenswert!

Plastikmüll in Europa soll tatsächlich reduziert werden – fängt an mit einem Verbot für Strohhalme.

Wäre eine von Frauen beherrschte Welt friedlicher?

Marx und die Maschinen

Das wars schon. Komm gut in die Woche!

Wochenrückblick KW16/2018

Okay, ich weiß ich bin viel zu spät dran, aber dafür habt ihr jetzt nen Blogbeitrag an einem Montag für einen besonders guten Start in die Woche! :D

Hehe also keine Angst, mir ist die Blogmotivation nicht flöten gegangen, aber in den letzten Tagen war das Wetter so schön, mein Zeitmanagement mau und meine Ernährungsexperimente verschlingen fast meine ganze Gedankenkapazität.

Aber erstmal die Links:

Ein bisschen Natur am Schreibtisch kann ja nie schaden? Wie wärs mit ner kurzen Frühstückspause mit einem dieser Videos?

Apropos Videos, gestern habe ich mal wieder einen tollen Kurzfilm gesehen und ich bin von „Hyperlight“ begeistert. Toll geschauspielert auch. Und wie schön es ist, eine Geschichte in unter 3 Stunden zu erzählen :D

Hubble hatte übrigens Geburtstag. Also das Teleskop.

Das die Welt immer beschissener wird, liegt am Internet. Sagt Mark Manson.

Boyan Slat, der Junge, der den Meeresmüll rausfischen will, hat angefangen und ich bewundere ihn schon jetzt sehr dafür, dass er seine Idee so ausdauernd verfolgt hat.

Eine schöne Zusammenfassung zur Plastikproblematik findest du übrigens hier. Oh und wer gleich mal ins Handeln kommen möchte, könnte es ja mal mit ner Plastik-Attack versuchen.

Overtourism is auch was, was mich beschäftigt.

Und dann verschwindet quasi über Nacht auch noch ein Fluss!

IBM Watson kann deine Persönlichkeit herausfinden – teste das mal selbst! Ich war sehr überrascht. Hier kann man sich einlesen, wie es funktioniert.

so, das wars schon. Eine schöne Woche wünsch ich euch :)

Wochenrückblick KW14/2018

So, der Urlaub und die Fastenwoche ist rum! Es war wie immer sehr interessant und schön. Dieses Mal habe ich ja wieder das klassische Buchingerfasten gemacht, das bekommt mir am Besten. Die Aufbautage waren in Bayern um die Osterzeit zwar eine Herausforderung, aber auch die habe ich gemeistert. Und es ist schön mal wieder ganz ohne Süßkram und Koffein auszukommen. Mal sehen wie lange das anhält. Jedenfalls habe ich das, was ich haben wollte: Einen sich gut anfühlenden Körper der mit meiner Seele verwachsen ist und die nötige Einstellung zum weiteren Abnehmen.

Aber erstmal die Links:

Meine Musikneuentdeckung der Woche ist Emil Rottmayer (ob das wohl sein echter Name ist oder etwas mit der Rolle Schwarzeneggers aus Escape Plan zu tun hat?)

Heute morgen war ich am Wandse Wanderweg auf Vogelerkundung. Und tatsächlich habe ich heute meinen ersten Eisvogel gesehen. Das war so großartig.

Liebe.

Können wir die globale Erwärmung noch stoppen? Ein bisschen Optimismus schadet ja nicht.

Why Zuckerberg’s 14-Year Apology Tour Hasn’t Fixed Facebook und Instagram is Trying to Make Users Feel Better Without Scaring Them Off

habe gerade mit Acrylfarben auf den Nägeln gespielt – geht auch. Nächstes Mal versuch ich es aber mal damit.

und zum Abschluss noch ein Film: Do you trust this computer?

Komm gut in die Woche!

Wochenrückblick KW 13/2018

Heute ist Tag 3 meiner Fastenwoche, ich stinke und freue mich, weil ich frei bin von der Essensaufnahme. Ich fantasiere schon über die leckeren Dinge, die ich bald wieder essen darf.
Um mich abzulenken gibt es erstmal zum geistigen Kostaufbau ein paar interessante Links:

Brrr…getrackt werden sobald man einen Supermarkt betritt um dann personalisierte Werbung zu kriegen…igitt.

Interessant ist auch was google so speichert.

How to Think for Yourself When Algorithms Control What You Read

3 Ways to Keep Technology from Ruining Your Relationships – es muss wohl wirklich ein bewussterer Umgang her. Hm.

Um den Mut nicht zu verlieren, gibts hier wieder die tolle Liste was bisher gut gelaufen ist. Und warum sich so eine Liste nicht mal für sich selber aufschreiben, jetzt, wo das 1. Quartal um ist? Die könnte ins Scrapbook oder ins Bullet Journal oder einfach per Post-it an die Wand. Und dann klopfst du dir mal auf die Schulter.

Hier ist noch ein interessanter Ted Talk über Algorithmen, die den Status Quo beibehalten und deshalb nicht fair sind.

So, mehr is nich drin. Ich muss weiter trinken :D

Wochenrückblick KW11/2018

Woah, also die Resonanz zum letzten Blogbeitrag hat mich überwältigt. Das is auch schön am Internet: Man denkt, man ist alleine und dann gehts anderen genauso. Es freut mich, dass euch mein Blog (immer noch) gefällt.

Diese Woche ist Stephen Hawking gestorben. Hier ein Artikel über seine Ansichten über die Zukunft.

Die Musik von Max Richter finde ich ja schon großartig, aber noch großartiger ist jetzt, dass er Virginia Woolfs Arbeiten musikalisch untermalt (? keine Ahnung wie ich es beschreiben soll) hat. Und die find ich auch großartig. Es ist großartig.

How World War II scientists invented a data-driven approach to fighting fascism
how to survive the apocalypse

So hab ich das noch gar nicht betrachtet, aber ja, vermutlich. :D

80er Dance Moves – yeah.

Okay, das is interessant (und ein langer Artikel) Es geht um die Frage, wann Technologie wirklich besser ist als die Menschheit.

und hier aus auch noch was zum Thema KI und Design

…und zum Abschluss etwas Musik!

Wochenrückblick KW9/2018

Zum Abendbrot ein paar Links:

Action for Happiness hat immer ganz tolle Kalender, hier ist der für den achtsamen März!

Black Panther hab ich zwar immer noch nicht gesehen, aber ich bin bestens über Wakanda informiert.

Fraktale kann man sich immer anschauen, z.B. das hier

Das Buch „Serverland“ kommt mal auf meine To Read Liste

I have forgotten how to read

Wir sollten dringend mal darüber sprechen, was das eigentlich mit uns macht, wenn stinkreiche Unternehmer oder milliardenschwere Samariter wie Bill Gates dauernd alles verbessern. Auf den ersten Blick ist das ja ganz nett und so…aber irgendwie hat es doch einen sehr faden Beigeschmack, oder? Hier ist eine Meinung: Elon Musk is Not the Future

Why revolution is no longer possible

Ein Podcast für Fans vom Marsianer und The Expanse? Okay, ich versuchs!

10 Tipps für nachhaltiges Reisen und dazu: wie man seinen Frieden mit Flugreisen macht.

Das wars schon. Ich wünsch euch nen guten Start in die Woche!

Wochenrückblick KW8/2017

Ja, ups, es ist schon spät, ich weiß, aber war den ganzen Tag mit Faulenzen beschäftigt.
Dafür aber jetzt:

Gerade habe ich wieder nach schönen Coffee-to-go Bechern gesucht und der hier is mir ins Auge gefallen. Für Fans von William Morris gibts da noch mehr Motive.

Achja, mein Bildungsurlaub war übrigens toll. Ich verweise daher noch mal auf meinen Blogbeitrag vom letzten Jahr.

Künstliche Intelligenz und Social Media fördern Ungleichheit? Hm. Darüber muss ich nachdenken.

Gestern war ich auf dem Konzert von Francesco Tristano und was soll ich sagen, der Typ ist ein Genie.

Undercover beim AfD Nachwuchs…puh.

AI is helping seismologists detect earthquakes they’d otherwise miss

China, das Technologie Wunderland.

Die Artikel von James Clear mag ich ja sehr gerne. Das ist mein neuer Favorit: The Mistake Smart People Make: Being In Motion vs. Taking Action

Die Nominierungsliste für den Nebula Award ist draußen und erinnert mich wieder mal, dass ich ja eigentlich „the Shape of Water“ gucken wollte.

Wer sich mal selbst ein bisschen fordern möchte, kann sich hier eine Challenge zu den Themen Minimalismus und Slow Living raussuchen.

Das wars auch schon. Ich wünsch dir einen schönen Wochenstart!

Wochenrückblick KW6/2018

Beinahe hätt ich schon wieder meinen Wochenrückblick verschwitzt, weil ich so viel geschreddert und sortiert habe!

Gerade noch geschafft! Also hier die Links der Woche, die du dir aufs Abendbrot schmieren kannst:

Kopenhagen verrät uns das Geheimnis einer gesunden Stadt

Das wäre z.B. eine Idee: Ein Einkaufszentrum für reparierte Dinge. Gebrauchte Dinge. Selbstgemachte Dinge. Könnte man auch in den ganzen leer stehenden Einkaufspassagen machen…

Online Polls sind auch irgendwie für die Tonne

Stephen Fry erzählt was über Sartre – passend zu meinem Jahresmotto

Guckst du eigentlich auch Altered Carbon? Der Cast ist ziemlich divers und man darf gespannt sein, wie es weitergeht mit dem Unsterblichkeitsprogramm

achso und weil wir gerade bei Cyberpunk sind: Die chinesische Polizei testet Brillen mit Gesichtserkennung

Es gibt mehr und vielfältigere plastikfressende Bakterien als bisher angenommen. Das sind doch mal gute Nachrichten!

17 Date Ideen für Introvertierte – weil bald Valentinstag ist!

Das war schon. Schönen Restsonntag!

Wochenrückblick KW5/2018

So, kommen wir zu den Fundstücken der letzten Woche:

Weil man in Puerto Rico noch viel wiederaufbauen muss, kommen jetzt Crypto-Utopisten und wollen mit virutellen Geld und öffentlichen Verträgen helfen.
Sie nennen es Puertopia.

Was ist eigentlich das soziale an Social Media Plattformen, wenn mir ein Algorithmus aussucht, was ich sehe? Futurist Gerd Leonhard hat dazu seine Gedanken aufgeschrieben. Mir persönlich bringen soziale Netzwerke echt nicht mehr so viel Spaß wie früher. Ich bin genervt von dieser Bevormundung durch Werbung und Vorschläge. Es grenzt alles immer mehr an Spam. Dabei will ich mich doch nur mit echten Menschen unterhalten und mich inspirieren lassen. Es ist aber gerade eine echte digitale Ödnis. Und ja, da gehört auch das Bloggen dazu.

Wie man richtig streitet

Weniger ist mehr – bewiesen von echten Menschen und Unternehmen.

Apropos weniger: Hier gehts um Unternehmen, die sich vom 8 Stunden Arbeitstag verabschiedet haben.

Buch Nummer 1 auf der Liste habe ich schon gelesen, die anderen wandern sofort auf meine To Read Liste – 5 Sci-Fi Romane zu den Themen Sex, Gender und Gesellschaft.

Technik ist dazu da, das Leben der Menschen zu vereinfachen – oder?

Es ist wohl sinnvoll ein „growth mindset“ zu entwickeln. Klingt jedenfalls für mich logisch, um sich gut auf die Zukunft vorzubereiten.

Das wars schon. Guten Start in die Woche! Und verlink mir auch mal was cooles, was dich gerade so beschäftigt

Wochenrückblick KW4/2018

Letzten Montag hat der neue Amazon Supermarkt geöffnet. Ein Laden ohne Kasse und Mitarbeiter mit dem Motto „Just walk out“. Ironischerweise war der Andrang am Eröffnungstag so groß, dass es eine Schlange vorm Eingang gab.
Ein Erfahrungsbericht. Vielleicht ist das nach den SB-Kassen jetzt das neue Ding.

Was hab ich Bock auf den Black Panther Film. Ich bin schon so dermaßen gehyped, ich kann kaum still sitzen. Und ja, ich glaube, das wird DER Marvelfilm mit dem größten Coolness-Faktor. Vor allem bin ich echt gespannt auf das Production Design. Hier ein Einblick.

Die neue Einsamkeit durch zu viele Internetkontakte

Die Liste 12 Ways You Can Be an Activist Without Going to a Protest versammelt ein paar interessante Ideen

SHIT! Die Endzeit-Uhr steht jetzt offiziell 2 Minuten vor Mitternacht.

Joah. Schneemänner bauen is was für Anfänger.

Wie laufen eigentlich deine Vorsätze? Wie misst man eigentlich Fortschritte und Erfolg? Ich habe ein Jahr lang mit einem Habit-Tracking-System herumprobiert und dieser Artikel beschäftigt sich auch damit.

Das Internet stibt seit 2014 so vor sich hin.