Dinge, die mich freuen…

Der Mai war trotz Schnupfnase und Hustenhals superschön. (<- Blödes Wort, ich weiß.) Zwei Tage bei 28° und ein Bauch voller Erdbeeren machen Lust auf Sommer. Das hat mir sonst noch sehr gut gefallen: ...Betriebsausflug an die Ostsee! (Leider hab ich mir auch einen Sonnenbrand eingefangen :/) nitra

Chris Hadfield im Planetarium getroffen. Cooler Typ. Freu mich schon auf sein Buch.

…Konfirmationsparty auf einem Hausboot. Highlight der Party: Mit ner alten Barkasse durch den neu sanierten Harburger Lotsekai schippern. Das war super!
lotsekai

…Den ESC mit Freunden gucken und sich gemeinsam den musikalischen Grausamkeiten stellen ist eine tolle Sache. Noch toller ist aber, das Conchita Wurst gewonnen hat. Das begeistert mich immer noch. (Und ja – das Lied finde ich auch gut! Und sie hatte die beste Bühnenshow. Da lass ich nicht mit mir diskutieren!)

…Dann war ich noch zum 1. Mal beim Gratis-Comic-Tag und hab ordentlich Teaser-Heftchen abgestaubt. Das war ein Spaß. Und ich wusel auch noch in diesem Video herum! (ab Minute 9) :O
gct2014

…Ich habs zweimal ins Kino geschafft und mit Herrn DingDong unsere 12-Dates-Challenge erfolgreich beendet :D

Krass, ganz schön viel, wenn ich mir das nochmal so durchlese.
Was hast du gemacht?

Ein Gedanke zu “Dinge, die mich freuen…

  1. Uäääh, erzählt sie einfach mal so nebenbei, dass sie Chris Hadfield getroffen hat! War der da privat da? Bist du einfach da so mutig hingestapft und hast ihn angesprochen oder wie wo was? Wie war dein Eindruck? Mehr Informationen bitte! :D

    Den Gratis-Comic-Tag hätte ich auch gern mitgemacht, doch ist es mittlerweile Tradition, dass ich ihn entweder verpasse oder genau an dem Tag keine Zeit habe. Vielleicht also nächstes Jahr (wer’s glaubt…). Aber schöne Ausbeute hast du da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*