Filofax Lineal-Lesezeichen DIY

Der Herbst ist da und mein Filofax braucht etwas Frisches! Inspririert von diversen Instagram Bildern habe ich ein bisschen mit Laminierfolienresten und Washitape gespielt. Heraus kam dieses superschnelle DIY:

fftrennerdiy

1. Ein Stück Plastikfolie auf Filo-Lineal zuschneiden.
2. Mit Washitape bekleben. Übergangslose Muster wirken am Besten
3. Bei Bedarf mit wasserfester Tinte stempeln (Ich nutze StazOn in schwarz)
4. Lochen, einheften und sich freuen.

Tres chic, non? Wie pimpst du deinen Filofax?

3 Gedanken zu “Filofax Lineal-Lesezeichen DIY

  1. Hallo Frau DingDong,
    die Idee mit den bunten selbst gemachten Linealen ist wirklich total klasse. Ich überlege auch auf einen Ringbuch-Kalender umzusteigen, weil man dort die vergangenen Blätter einfach schreddern kann. (Ich liebe schreddern. ;))
    Ich fange mal an zu sparen. :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    1. Das war eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe. Zack, das Zeug ist weg und man immer ein hübsches Teil dabei. Früher musste ich mir jedes Jahr neu überlegen, welchen Kalender ich wohl nehmen soll – das erübrigt sich. Im Internet gibt es sämtliche Kalendervorlagen und Einlagen zum Ausdrucken, das macht Spaß und erfreut das DIYer Herz :)
      Wenn es ein Original Filofax sein soll: Guck mal auf filomaniac.blogspot.com oder philofaxy, dort verkaufen Leute immer Schmuckstücke ihrer Sammlung, die sie nicht mehr brauchen. Ebay geht auch immer.
      Falls es kein Filo sein soll, gibts günstige Ringbuchkalender auch bei Karstadt oder Kaufhof.

  2. Danke für den Tipp, ich bin sogar sofort auf der Seite filomaniac.blogspot.com fündig geworden. Vielleicht habe ich noch vor Weihnachten einen eigenen Filofax. ;)

    Dann geht’s ans Basteln, Organisieren und Planen.

    Ich freue mich, wenn Du noch mehr DIY Projekte und Organisations-Ideen für den Filofax bloggst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*