fantastische Frühblüher aus Papier

Der Frühling lässt sich dieses Jahr seeehr bitten. Da aber meine norddeutschen Kollegen hier mehr Probleme damit haben als ich, habe ich ihnen einen fantastischen Papierblumenregen für’s Fenster geschenkt!

Nach ein paar Testschnipseleien kam das hier raus:

frühblüherauspapier

Ich habe sie im Endeffekt genauso gemacht wie Papierschneeflocken. Da ich nur quadratisches Origamipapier habe, musste ich zwar einiges wegschneiden, aber das war auch okay. Man kann natürlich auch rundes Papier nehmen.
Guckt einfach mal via Suchmaschine nach der Schneeflockenbasis. Ich habe eine ganz einfache genutzt, in dem ich das Papier zu erst zur Hälfte, dann gedrittelt habe.
An der Spitze habe ich ein kleines Loch geschnitten und oben einfache, blütenähnliche Formen. Einige sind sehr „organisch“ geworden, andere nicht so sehr, abe das macht nix – denn hauptsache bunt! Die zweifarbigen Blüten sind aus großen und kleinen Blumen zusammengesetzt und leuchten schön am Fenster!
Gut auch für Kinderhände!

Viel Spaß!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*