Gelesen: Die Bibel in 100 Minuten von Michael Hinton

Nein, ich habe nicht 100 Minuten gebraucht, um die Bibel komplett durchzulesen – das wäre toll. Ich habe eine Zusammenfassung der Bibel mit diesem Titel gelesen. Warum? Weil es für „Einsteiger, Interessierte, Neugierige und Eilige“ ist und es in der Bibliothek herumflog. Kann ja nicht schaden – es kann ja in einer Großstadt immer mal passieren, dass man von einem schlechtgelaunten Fernsehredakteur gefragt wird, was eigentlich an Pfingsten war – und dann steht man mit seinen zwickenden Augenbrauenpiercings und seinem haargelverklebten Gehirn in einer peinlichen Shoppingmall herum und stottert sich einen ab. DAS kann mir nunnicht mehr passieren :D
Auf 112 Seiten wird im Eiltempo erzählt, was in der Bibel vorkommt. Und zwar so, dass man es sich auch merken kann.
Fazit: Lesenswert. Und ansich auch eine gute Geschenkidee zur Firmung oder Konfirmation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*