Gelesen: Die neuen Abenteuer des Sherlock Holmes von Sir Arthur C. Doyle

Über Sherlock Holmes muss ich ja nicht viele Worte verlieren – kennt ja jeder. Ich lese eigentlich grundsätzlich keine Krimis (die Welt da draussen ist schlimm genug), aber bei der Sherlock-Reihe habe ich mal eine Ausnahme gemacht, weil ich wegen der BBC-Serie unbedingt ein paar Ideen brauchte, um Sherlocks Sprung in den Tod zu entschlüsseln.
Guckst du die Serie eigentlich?
Naja, egal. Die Kurzgeschichten in dem Band sind allesamt unterhaltsam, ein spannendes und insgesamt tolles Kopfkino! Für Leute, die natürlich Härteres gewohnt sind, ist das vielleicht etwas nüchtern und lahm, aber für mich war es gut.
Soviel dazu. Hab ich nun ein paar Ideen für Sherlocks angeblichen Tod? Nö. :D
(wir können aber gerne über deine Theorien reden! :D)

3 Gedanken zu “Gelesen: Die neuen Abenteuer des Sherlock Holmes von Sir Arthur C. Doyle

Schreibe einen Kommentar zu Frau DingDong Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*