Gelesen: Relax@work: Achtsam und entspannt im Berufsalltag von Chris Grijns

Jetzt, wo Burnout wieder in aller Munde ist, dachte ich, ich beuge mal vor, in dem ich ein Buch über Entspannung am Arbeitsplatz lese. Nickerchen werden hierzulande ja kaum erlaubt, aber nun gut, es gibt ja auch andere Methoden…z.B. Süßigkeiten mampfen :D

Chris Grijns ist Lehrerin für Achtsamkeitsmeditation und hat in dem kleinen Büchlein (128 Seiten) zahlreiche Übungen zusammengestellt, wie man mit Achtsamkeit die Hektik aus dem Berufsalltag rausnimmt und sich zwischendurch entspannen kann. Zunächst gibt es eine allgemeine Einführung in das Achtsamkeitstraining und im weiteren Verlauf werden auch Übungen vorgestellt, die den Umgang mit Gefühlen wie Unsicherheit, Stress oder Ärger erleichtern sollen. Alle Achtsamkeitsübungen sind speziell auf den Berufsalltag zugeschnitten. Im recht knapp gehaltenen Anhang finden sich Anmerkungen zum Thema Achtsamkeit sowie Literaturhinweise.
Fazit: kurze, solide Einführung zum Thema, für 7,95 EUR auch okay als Geschenk für Leute, die noch nie etwas zum Thema Achtsamkeit gelesen haben oder überhaupt noch nie etwas davon gehört haben. Für alle anderen ist das Buch absolut unnötig, weil es letztlich nur ums Atmen geht. (Leser, die sich mit Achtsamkeit auskennen, wissen, was ich meine :D)

2 Gedanken zu “Gelesen: Relax@work: Achtsam und entspannt im Berufsalltag von Chris Grijns

  1. Na jetzt hast Du mich aber trotzdem (obwohl ich inzwischen Achtsamkeitsprofi bin) neugierig gemacht. Ich denke ich werds mal lesen, vielleicht ist ja doch die eine oder andere Inspiration dabei :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*