Gelesen: Sachen machen von Isabel Bogdan

Isabel Bogdan, eigentlich Übersetzerin, wurde vom culturemag gefragt, ob sie nicht mal Sachen machen möchte und darüber schreiben könnte. Und weil sie die Idee gut fand und die Essays alle Leser auch super fanden, wurde ein Buch daraus.
Was das für Sachen sind? Nein, kein Fallschirmspringen oder auf Elefanten durch Thailand reiten!
Viel krasser: Babyschwimmen mit Patenkindbaby und Wacken besuchen, Fußmassage und Rhrönrad turnen, Sportbootführerschein machen und Kochkurse besuchen. Manchmal waren die Sachen anstrengend, fürchterlich, schön, laut, seltsam, langweilig, lustig – aber immer interessant. So hat sie versucht, ihren „Sachen machen-Muskel“ zu trainieren.
Fazit: Kurzweilig, unterhaltsam und deshalb unbedingt lesenswert. Ich fand den Schreibstil jung, frisch und modern. Wobei einige da auch ihre Probleme mit haben könnten. Die Autorin lebt in Hamburg, deshalb passieren auch viele Sachen in Hamburg und Umgebung, was ich sehr gut fand, aber einige andere Leser vielleicht nicht soooo lustig finden könnten, da sie die Zusammenhänge nicht kennen. Und ja, stimmt: Man kriegt Lust, auch Sachen zu machen. Perfekt für den Jahresanfang, wenn man mal ein bisschen Motivation braucht. Könnte auch ein gutes Geschenk für Leute sein, die nur schwer ihren Hintern hoch bekommen oder in dieser „ach, dafür bin ich doch zu alt/jung/uncool“-Schiene feststecken.

3 Gedanken zu “Gelesen: Sachen machen von Isabel Bogdan

  1. Ich schlawenzel nun schon länger um dieses Buch herum, konnte mich aber nie dazu aufraffen es zu wirklich zu kaufen (und unsere Bibliothek führt es leider nicht), obwohl es schon echt interessant klingt. Und da dein Fazit ebenfalls positiv ausfällt, darf es irgendwann beim nächsten Buchkauf wohl doch mit ins Körbchen. :D

  2. Frag doch deine Bibliothek, ob sie das Buch aufnehmen wollen! Die freuen sich meistens über Ankaufvorschläge. Hab auch schon einiges vorgeschlagen und das meiste wurde auch angekauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*