Gesehen im November

hm. Geguckt hab ich auch irgendwie nix. Das Fenster ist mein Fernseher, die Eichhörnchen mein Programm. Oder schlafen. :D
hörnchen
Wer mehr sehen will, guckt auf Twitter, da spamme ich alle mit #eichhörnchentweet voll. :D

Aber gut, zu den Filmen:
Das habe ich mir im November angesehen!

Brügge sehen…und sterben?
Die Auftragskiller Ray und Ken (ganz groß: Colin Farell und Brendan Gleeson) versauen einen Job und werden von ihrem Boss Harry nach Brügge geschickt, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Dort angekommen warten sie in einer kleinen Pension auf den Anruf mit weiteren Instruktionen. Zum Zeitvertreib gucken sie sich die Stadt an. Ray ist gelangweilt und genervt, während Ken die mittelalterliche Kulisse total genießt. Die Stimmung bessert sich erst, als Ray die junge Schauspielerin Chloe kennenlernt. Während er bei einem Date sitzt, bekommt Ken den Anruf von Harry mit dem neuen Auftrag…
Fazit: einer der besten Gangsterfilme, die ich je gesehen habe! Gut, die Wahrheit ist: Ich guck eigentlich gar nicht sooo oft Gangsterfilme. Ich mag eigentlich auch Collin Farell nicht so gerne, aber in diesem Film war er genial. Der Film hat genau den richtigen Mix aus Action, Tragik und Witz und eine Spur traumwandlerischen Wahnsinn. Das funktioniert und ich finds doof, dass ich diesen tollen Film erst jetzt gesehen habe :D Also guckt ihn euch ruhig an :)

Fräulein Julie
Dreiecksgeschichte zum gleichnamigen Buch von August Strindberg.
Fazit: sehenswert. Wer das Buch mochte, macht auch mit dem Film nix falsch. Anfangs ist es etwas irritierend, dass das Setting in Irland ist und nicht in Schweden, aber das kann man ausblenden. Jessica Chastain ist mit ihrem Spiel endgültig in meinem Herzen angekommen und hat mich sehr in ihren Bann gezogen. Vor allem bei der Sache mit ihrem Vögelchen…

Chuck, Staffel 4
Chuck, Spion wider Willen und eigentlich jetzt doch willens baut seine Beziehung zu Sarah weiter aus und sucht nach seiner Mutter. Und dann passieren noch andere Katastrophen.
Fazit: keine Ahnung wie das funktionieren kann, aber es klappt: Das Thema Nerd + Spion ist immer noch frisch genug um eine actionreiche und sehr witzige Serie zu füllen. Habs gern geguckt.

Was hast du dir angesehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*