Gesehen im November

Das habe ich mir im November angesehen:

Adventure Time
Nochmal Staffel 1 und auch Staffel 2 und 3 gesehen
Gehirn is wech und liebe den Eiskönig

Thor – the Dark Kingdom
Malekith, der Herrscher der Dunkelelfen will den Äther an sich reissen, um die 9 Welten in das dunkle Zeitalter zu stürzen. Thor muss ihn aufhalten. Nur schafft er das nicht alleine. Er muss seinen Bruder Loki um Hilfe bitten. Ob das gut geht?
Fazit: sabber – sehenswert. Die Effekte sind so wunderschön, so macht Kino echt Spaß. Weniger Charakterentwicklung, trotzdem wahnsinnig viel Witz, gute Story, schön kurzweilig!

Wallander, Staffel 2
BBC-Serie mit Kenneth Brannagh
In der zweiten Staffel sind folgende Episoden enthalten
Faceless Killers (Mörder ohne Gesicht)
The Man Who Smiled (Der Mann, der lächelte)
The Fifth Woman (Die fünfte Frau)
Fazit: gleiches Fazit wie bei Staffel 1: TOP! spannende Unterhaltung, toll gespielt!

Thor & Loki: Blood Brothers
Eine Marvelknights Animationsserie auf Englisch.
Nach langer Zeit hat Loki es geschafft, Thor zu besiegen. Thor sitzt in Ketten gelegt im Kerker von Asgard, während Loki endlich als König herrscht. Alles könnte so einfach sein, wenn nicht eine böse Hexe vorbeikommen würde und Thors Herz verlangen würde. Loki muss sich entscheiden. Soll Thor sterben oder Leben? Wer ist Loki ohne Thor? Wer ist Thor ohne Loki?
Fazit: Comicbuchkino für Erwachsene. Tolle Story, die den zentralen Konflikt zwischen den ungleichen Brüdern intensiver beleuchtet. Ergänzung für alle Fans vom MCU.

The Last Stand
Krach, Bumm Äktschn mit Arnold Schwarzenegger.
Sheriff Owens kümmert sich um alle Belange des Dörfchens Sommerton an der mexikanischen Grenze: Falschparken, illegales Rumballern mit antiken Waffen, Kätzchen vom Baum retten. Das beschauliche Sheriff-Leben ändert sich schlagartig als sich ein übler Drogenkartellboss aus der U-Haft befreit und mit einer aufgemotzten Corvette samt Geisel Richtung Mexiko aufmacht. Richtig: Er will ne Abkürzung über Sommerton nehmen. Und das kann nur einer verhindern.
Fazit: sehenswerter, kurzweiliger Action-Kracher mit einem sehr selbstironischen Arnold Schwarzenegger

Lincoln habe ich angefangen, bin aber mittendrin einpennt…

Was hast du dir im November angesehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*