Dinge, die mich freuen…

Im Februar gab es wieder einiges, was mich seeeeehr glücklich gemacht hat – und das war nicht nur mein Urlaub!

Das hat mich sehr gefreut:

…abtanzen! einfach so. Weil’s Spaß macht.

…Alstereisvergnügen und dabei Hamburg aus einer anderen Perspektive kennenlernen

…und dabei das wohl beste Winterheißgetränk genießen: Heiße Schokolade mit einem Schuß Bailey’s! mmmhhh..!!

…die mysteriöse, aber lustige Vermehrung meines Badeentchens. Wo die nur alle herkommen? Es hat nicht nur Freunde gefunden, nein – ein netter Nachbar hat sich auch um ordentliche Bekleidung bei den Minustemperaturen gekümmert! Très chic, non?!

…heimlich Valentinstagsüberraschungen verbreiten

…sich mit der Welt verbinden, in dem man etwas über Steine und Knochen lernt (das war ja sooooo cool!!!!)

…sich trotz Allergie mit einem Kater anfreunden

…passende Klamotten geschenkt bekommen (allerdings war auch ein rotes Kleid und eine rote Jeans darin!!! EEEEK!!!)

…spontan einen Marmorierkurs in Österreich mitmachen

…Eis essen, obwohl es draußen kalt ist. Eigentlich fange ich immer erst Ende Mai an, Eis zu essen. Aber irgendwie hatte ich Lust auf Eis im Winter. Sehr ungewöhnlich für mich, aber spaßig!….und gut!

Und was waren deine bisherigen Jahreshighlights? Worüber freust du dich?

4 Gedanken zu “Dinge, die mich freuen…

  1. Ohhh wie schön. Besonders die Entchenkleidung und das Katerchen. Meine Jahreshighlights waren definitv der Skiurlaub mit meiner Familie und Lori Eleftheria, die griechische Katze, die ab morgen endlich bei uns wohnen wird. ♥ Mein neuer MiniJob im Bioladen und die Entscheidung, meine Zwerginnen mehr selbst zu betreuen hat mein Herz mit Freude und Liebe erfüllt. Schon ganz schön viel passiert, dafür dass erst Februar ist. Aber da dieses Jahr ja auch ein besonderes Jahr ist, muss ja auch was gehen ;-)
    Fruchtige Grüße und: Wenn du mal eine vegane straightedge Alternative zu heißer Schokolade mit Bailey’s suchst, probier doch mal einen Bananen – Dattel – Smoothie. Hmmm, lecker und sooo gesund!

  2. Auf der Alster – muss irre schön gewesen sein.
    Deine Bilder, tolle Impressionen. Danke.
    Ich freue mich über den vielen Sonnenschein :-) …
    natürlich auf das „erste Eis des Jahres“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*