Heißhunger?

Heißhunger und wieder nix daheim, weil man wieder versucht hat diszipliniert zu sein und extra KEINEN Süßkram gekauft hat. Tja. Und nun?
Dann mach dir doch einen Mikrowellenkuchen! Schmeckt zwar nicht wie ausm Ofen, aber wenns hart auf hart kommt ist das eine super Lösung!
(…dazu eine Tasse Tee oder Kakao und die Welt ist wieder in Ordnung)

Man nehme:
1 Tasse oder Schüssel

4 Esslöffel Mehl
4 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Kakaopulver
1 Ei
3 Esslöffel Milch
3 Esslöffel Speiseöl

Alles in der Tasse verrühren und bei drei Minuten 700 Watt in der Mikrowelle „backen“. Geht wirklich. Ob’s gesund ist, werden wir nie erfahren. Das Ganze lässt sich natürlich beliebig variieren. Vielleicht mit Schokostreuseln statt Kakao? Oder einen Teelöffel gemahlene Mandeln dazu?
Wichtig ist, dass die Zutaten gut durchgemischt werden und der Kuchen ordentlich abkühlen kann, wenn er aus der Mikrowelle kommt.

Noch ein Tipp: Der Becher wird sehr heiß und wenn der „Kuchen“ aus der Tasse flutscht, am Besten gleich mit heißem Wasser und Spülmittel einweichen, denn Teigreste aus ’ner kleinen Tasse will wirklich niemand rauskratzen.

Probiert? Sag mir, wie es dir geschmeckt hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*