Lagebericht

Keine Panik Leute, mir gehts gut. Zu gut. Das Wetter ist so schön, dass ich irgendwie keine Lust hatte, wie üblich zu bloggen. Mir macht nicht mal der Sommerregen was aus. Ich lese derzeit auch keine anderen Blogs, logge ab und zu bei Twitter rein um wenigstens ein bisschen was mitzubekommen…
Mir schwirrt gerade auch viel im Kopf herum, das muss noch ein bisschen hin und her bewegt werden, damit ein ordentlicher Blogbeitrag rauskommt.
Außerdem plane ich derzeit auch noch meinen Urlaub – und wie aufregend!!! Ich werde zuerst im Dreck wühlen und hoffentlich was finden (ein Archäologie-Urlaub) und dann das wohl berühmteste Lächeln des Planeten sehen – jaaaaa PARIS!!!

Hat jemand Reisetipps für Trier und/oder Paris?

Naja, erstmal ist aber Essen dran! Kommst du?

4 Gedanken zu “Lagebericht

  1. Reisetipps für Trier habe ich nicht, aber für Paris:

    Galeries Lafayettes – zum Gucken schön;-)
    Montmartre – toller, kostenfreier Blick auf Paris und ohne i.d. R. stundenlanges Anstehen am Eiffelturm
    Baguette – nirgendwo schmecken sie so gut wie in Frankreich
    macarons – lecker:-)
    Metro – immer voll, einfach eine Bahn fahren lassen, die kommende ist dann leerer

    … ansonsten: Einfach treiben lassen und das so völlig andere Lebensgefühl warnehmen & genießen!

    Bis morgen in Essen,
    Anja

  2. Trier! Da wohn ich doch grad :) Was suchst du denn an Tipps? Generell gibt’s hier einen Eventkalender bzw hier die Touri-Info-Seite. Bei Essen & Trinken kommt’s natürlich drauf an, was du/ihr sucht, aber Frühstücken im Delikat ist immer gut! Mit einfallsreich-merkwürdigen Kneipen ist Trier leider nicht (mehr) so gesegnet, aber das target=“_blank“>Piranha (Raucherkneipe) ist ein kleiner Geheimtipp, was selbst die meisten Studis hier nicht kennen. Meld dich einfach, wenn du Fragen hast. Bei Tipps so ins Blaue fällt mir leider nie wirklich was ein… :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*