Magnetcollage

Toll, was man immer so findet. Die meisten Läden verschenken so viel Werbekrimskrams, das den meisten viel zu hässlich ist. Super, bleibt mehr für mich. Hab mir so seltsam-sinnlose Magneterinnerungsaufkleberkärtchen gemopst und daraus ein paar Collagen gebastelt. Das Tolle an dieser Folie ist, dass man sie auch schneiden kann!

Vorher: verunstalteter Magnetismus

Nachher: praktisch und hübscher Magnetismus

Mein Favorit ist der Magnet mit den Kätzchen drauf. Fragt mich nicht warum, wahrscheinlich ist es das Kindchenschema.
Wir lernen: Immer alles anschauen, auch wenn es zuerst hässlich wirkt, dann ein bisschen nachdenken und einstecken. Gibt gute Geschenke für zwischendurch.

Ein Gedanke zu “Magnetcollage

  1. Wow, super Idee. Ich habe noch total viele Oscar-Postkarten, die würden sich sicher auch super für sowas eignen. Und hässliche Magnete sind ja andauernd an den Fruchtzwergen, die ich hin und wieder für meine Kinder kaufen muss. :) Danke für die schöne Idee. Dein Blog ist auch wirklich reizend. Liebe Grüße, nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*