Margaret Howell Spring/Summer 2011

Himmel, wie ist das schön wenn einfache Styles wieder modern werden. Für die Hälfte der Looks braucht es nur einen Griff in den Kleiderschrank! Da werden Oma’s Pliseeröcke, Anzugjacken, Caprihosen und Männerhemden hervorgekramt und ich muss ganz vorsichtig mein Montagmorgengefühl von „schäbig“ in „schick“ umtauschen. Schreit nach „Closet Shopping“ (und ja, ich habe absichtlich keine Preise dazugeschrieben ;).
Wie schick diese Einfachheit sein kann, beweist Margaret Howell mit ihrer Frühlings- und Sommerkollektion:

Wie findest du es? Für Einige mag das vielleicht langweilig wirken, aber mich erinnert diese zeitlose, reduzierte Lässigkeit an wunderbare Sonntagnachmittagpicknicke im Park mit den besten Menschen der Welt.

Ein Blick auf die Männerkollektion – klick!

Ein Gedanke zu “Margaret Howell Spring/Summer 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*