Pimp my Büromaterial

Manchmal sitze ich am Schreibtisch und übelege mir alles mögliche. Worüber ich bloggen möchte, welche DIYs ich ausprobieren will, ob ich M&Ms lieber der Farbe nach essen sollte, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Und bei solchen Überlegungen kritzel ich entweder was vor mich hin, oder…

…ich pimpe mein Büromaterial!

Z.B. den Füller, den ich neulich auf der Straße gefunden habe. Ich wollte schon länger mal wieder mit Füller schreiben, nur war er nicht gerade hübsch.
Also habe ich ihn mit Nagellackentferner abgewischt und mit Washi-Tape beklebt. Am Interessantesten fand ich jedoch, mal die Innereien eines Füllers zu sehen.
füllervorhernachher

Auch die Radiergummihüllen (die zwar komplett nutzlos sind, aber mei…) sind mit Washi-Tape verschönert worden, genauso der Spitzer. Mit dem Zeug kann man auch wunderbar Bleistifte verzieren oder hässliche Magnetlesezeichen aufwerten.
washitapebüromaterial

Und die Heftklammern habe ich mit einem türkisfarbenen Edding angemalt. Tack – Türkis! Ist es nicht schön?! So stellt man übrigens auch fest, wer sich mal wieder den Hefter gekrallt hat ;D
heftklammerntürkis

So. Und jetzt werden wieder Bleistifte gespitzt, Blogpostideen notiert und Lesezeichen gesetzt!

Ein Gedanke zu “Pimp my Büromaterial

  1. geniale türkise Heftklammern! Da bin ich richtig neidisch, dass bei uns in der Firma alles viel zu konform ist, als dass ich mich da tackernadelbunt austoben dürfte… Hach würd ich gern :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*