Project ReStyle: 52 Wochen lang „aus alt mach neu“

Oh, da haben sich zwei kreative Köpfe was Gutes als Neujahrsvorsatz einfallen lassen! Im Rahmen des „Project ReStyle“ wird 52 Wochen lang versucht aus alten, hässlichen und ungeliebten Klamotten, Dekorationsgegenständen und Möbeln etwas Neues zu machen. (Die dazu passenden Schlagwörter würden lauten: „Green living“ und „budget friendly“)
Die Regeln sind einfach: Also etwas Altes in etwas Neues verwandeln, Vorher-Nachher-Foto knipsen, das Bild in den dazugehörigen Flickr-Pool werfen und sich freuen, das man seine Kreativität für etwas Sinnvolles eingesetzt hat und sie dann auch noch mit anderen teilen kann. Das macht bestimmt Spaß!
Puh, ob ich da mitmachen könnte? Jede Woche etwas zu fabrizieren oder umzustylen ist schon aufwendig, vor allem, wenn man nicht das richtige Händchen dafür hat…aber auf jedenfall eine großartige Inspiration! Vielleicht kann man ja auch anders kreativ sein. Z.B. Jede Woche ein Gedicht schreiben oder eine Zeichnung anfertigen?
Mal sehen was da kommt, ich bin schon ganz gespannt!

(Bild via abeautifulmess)

3 Gedanken zu “Project ReStyle: 52 Wochen lang „aus alt mach neu“

  1. kool! ich mache jetzt jeden freitag drei fotos. also heute nummero eins. ein jahr lang. eins von mir. eins vom kind. eins vom fenster im gelben zimmer. ausserdem hat mir den wochenrückblick so gefallen, dass ich nun auch so was mache, denn es tut gut auf eine woche zurück zu blicken und zu sagen: ja das war gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*