To Do – im Dezember

Es ist soweit. Der letzte Monat des Jahres 2016 ist da und irgendwie ist das Jahr insgesamt betrachtet wirklich total an mir vorbeigerast.
Wir werfen mal einen Blick auf die Liste und was davon noch übrig ist:

  • Schwimmen
  • Das Biografie-Projekt beenden
  • Das Hansemuseum in Lübeck besuchen
  • Den Schal fertig stricken und meine Angst vor dem Scheitern damit besiegen (ja, genau. Ich rede von DEM Schal…)
  • In die Kunsthalle!
  • mindestens zweimal Kuchen backen und Freunde einladen
  • Das Schlafzimmer fertig renovieren

Schon erledigt:
✔️ Einen laaaangen Waldspaziergang machen
✔️ Ein neues Paar Schuhe kaufen, weil ich da auch zwei Kandidaten habe, die mir unter den Füßen wegfallen
✔️ Einen neuen alten Wintermantel finden. Es ist Zeit, sich von meinem Omamantel zu verabschieden. Das Teil hat mehr als 50 Jahre auf dem Buckel und zerfällt schön langsam…

Das Biografie-Projekt ist in der Mache, im Urlaub konnte ich gut nachholen. Es kommen aber jetzt auch Fragen, die total ans Eingemachte gehen…
Schwimmen und Kunsthalle krieg ich wohl diese und nächste Woche hin, weil ich mir da ein bisschen Zeit freigeschaufelt habe. Ich hab schon einen Kuchen gebacken, aber keine Freunde eingeladen :D
Der Schal…ja….mmh…daran arbeite ich. Gedanklich. Aber da ich jetzt Podcasts hören kann, könnte das wirklich was werden.
Das Schlafzimmer nehm ich mir für Weihnachten vor.

Ansonsten will ich im Dezember, neben diversen Weihnachtsfeiern, Geburtstag, Inventur und Urlaub

  1. zu d Vorträgen gehen, sofern es mein Dienstplan erlaubt
  2. Berlin besuchen
  3. wie jedes Jahr eine Innenschau machen und mein Jahresmotto für 2017 vorbereiten

Reicht jetzt.

Und du? Wie klappen deine Vorhaben? Hast du schon aufgegeben und wartest schon auf den Neujahrspush? :D

3 Gedanken zu “To Do – im Dezember

  1. Hallo Frau Ding Dong,
    da hast Du ja noch einiges vor! Ich wünsche Dir gute Dienstpläne!

    Ich will diesen Monat noch:
    Schlittschuhfahren mit meiner Tochter
    Plätzenbacken mit meiner Tochter
    Auf den Weihnachtsmarkt am Opernpalais
    Geschenke organisieren
    Weihnachten organisieren
    die Weihnachts-Notfalleinsätze bei Foodsharing gut über die Bühne bringen
    2 Bewerbungen schreiben
    den Kindergeburtstag im Januar vorplanen
    Oh du fröhliche auf dem Klavier ohne Fehler spielen
    :-)
    (So jetzt muss ich diesen Text noch in mein Notizbuch übertragen…)
    LG Katrin

  2. Liebe Frau Ding Dong,

    meine Pläne für den Endspurt 2016:

    1. Noch zwei bis drei Bücher wälzen und rezensieren
    2. Endlich wieder mein Fitnessstudio von innen sehen – und nicht als stiller Förderer „aktiv“ sein
    3. Einschlägige Accounts bei einschlägigen Internetportalen zum Glühen bringen und noch so viel Krempel wie möglich loswerden
    4. Aufwachen ohne Plan im Kopf und ohne Termine
    5. Ganz viele DVDs in der Dauerschleife gucken und Couchen ohne Ende
    6. Lieblingsmenschen treffen und eine gute Zeit zusammen haben

    Herzliche Grüße
    M21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*