To Do – im November

Auch die Oktober-Liste hat gut geklappt, wobei ich den Schal nicht ein einziges Mal angesehen habe. Irgendwie blockiere ich mich da selbst. Schlimmer noch: Ich habe totale Angst davor, wieder Fehler reinzustricken. Das würde ich nicht verkraften.
Immerhin verlagert sich die Motivation zu anderen Sachen, die ich schon das ganze Jahr über organisieren und in Ordnung bringen wollte. Diese Sachen, die wichtig, aber nicht soooo dringend sind. Nervige Kleinigkeiten – dafür ist jetzt eine gute Zeit.

Das steht im November an:

  • die restlichen Bücher aus der Bücherei lesen
  • weiterlaufen, endlich eine Routine aufbauen, trotz Dunkelheit und schlechtem Wetter
  • Geschenke ausdenken & basteln
  • ein Konzert von LaBrassBanda besuchen
  • einen neuen Erdenbürger angucken
  • Vorträge über Archäologie und Astronomie besuchen
  • einer Buchvorstellung beiwohnen
  • auch diesen Monat esse ich noch keine Weihnachtssüßigkeiten und eigentlich will ich diesen Monat überhaupt keine Süßigkeiten essen
  • ähm. vielleicht doch mal den Schal anfassen? :D

Was machst du im November?

4 Gedanken zu “To Do – im November

  1. Hallo Frau DingDong,

    seit einiger Zeit verfolge ich deinen Blog und muss sagen, ich bin beeindruckt WIE du immer so viel in deiner Freizeit schaffst?!
    Bloggen, lesen, Kulturveranstaltungen, joggen, gaanz viele Filme schauen und Bücher lesen… Respekt ;-)

    Der November ist dieses Jahr für mich so ähnlich wie ein Januar. Daher habe ich gestern keltisches Neujahr (Samhain) geferiert. Im Oktober wurde viel abgeschlossen, jetzt wird geschaut wie es weiter geht. Der „Samen fürs neue Jahr wird gesäht“.

    Der Strickhase für meine sich „im Bau“ befindliche Nichte, steht immer noch auf dem Plan. Vielleicht wagst du dich im November an den Schal und ich schau mal, ob das Häschen präsentabel wird…

    Viele Grüße und ein schönes langes WE,
    Emi

  2. Huhu Frau Ding Dong,

    im November wollten wir es nach einem mega stressigen Okotber eigentlich mal ruhig angehen lassen, aber das wird wohl wieder nix:

    – 2 St. Martinszüge und einmal „Laterne singen“ stehen an
    – mit der Tochter in die Skihalle fahren und Geburtstagsgutschein
    einlösen
    – wir haben uns an drei Abenden mit jeweils anderen Paaren verabredet
    um endlich mal wieder mehr Erwachsenenzeit zu haben. Darauf freue
    ich mich besonders!
    – Weihnachtsgeschenke basteln, kaufen, einpacken – hach, mit Kindern
    macht (Vor)Weihnachten NOCH mehr Spaß ;-)
    – Yoga, Yoga noch mehr Yoga. Den Kleinsten zur Kinderbetreuung
    geben, ohne den Kleinsten, weil er bei Omi ist. Jedenfalls viiiieeel Yoga.
    – Dann steht noch das Tony Mono Konzert an, auf das ich mich schon
    seit meinem Geburtstag im Mai freue. YAY!
    – Die halbjährliche Zahnarztkontrolle – für mich und alle Kinder. Auweia.
    – Regelmäßig in den Gottesdienst gehen
    – Mit der großen Tochter zur Schuleignungsprüfung gehen. (..)
    – Ein Wochenende mit dem Gatten ohne Kinder verbringen
    – Wöchentlich zum Bibelkreis gehen
    – Mich gesund ernähren, aber trotzdem offen für Leckereien sein. Das
    ist mir heute schon gut geglückt mit diesen Wahnsinnscookies.
    http://lovingvegan.wordpress.com/2013/10/22/veganisierte-chocolate-chip-cookies-nach-martha-stewart/
    – Ach ja: Diese Torte will ich noch backen im November: http://feedmebetter.blogspot.de/2012/11/nuss-nougat-torte.html

    Wünsche allen einen schönen Weltvegantag ;-)
    Nina

  3. Huhu,

    da bist du aber standhaft mit dem Weihnachtssüßkram. Wir hatten hier bisher auch nur einmal Spekulatius und Schokokränze, das ist schon eine Leistung.
    Schade, dass das Lauterbach-Buch nix war.
    Magst du vielleicht mal eine Auflistung mit Minimalismus/Reduzieren-Literatur machen? Tät mich interessieren!

    LG

    kleinodia

  4. Hallo Frau Ding Dong,

    einen schönen Blog hast du, gefällt mir.

    Meine Kinofilme im November
    + „Master of the Universe“
    + „Alphabet“

    und außerdem
    + Laufen
    + Kürbismarmelade machen

    Grüße
    Rote Ronen

Schreibe einen Kommentar zu Rote Ronen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*