To Do – im September

Der Herbst kommt! Und mit ihm diese ganz spezielle Jahresendzeit-Energie, die ganz schnell im Weihnachtsstress verpufft, wenn man nicht aufpasst. Letzte Woche ist mir auch spontan ein neues, supertolles Jahresmotto für 2013 eingefallen…
Also mal sehen, was sich alles mit dieser Energie anfangen lässt…

Für den September habe ich mir ziemlich hohe Ziele gesteckt:

– meine Ernährung mit kleinen Tricks auf Vordermann bringen und ja, in diesem Sinne auch abnehmen
– jeden Tag Sport machen (minimaler Aufwand: 8 Minuten und natürlich weiterhin laufen)
– endlich den petrolfarbenen Schal fertig stricken, damit ich spätestens im Oktober ein Nähprojekt anfangen kann
– eine Bewerbung rausschicken (mutig sein)
– von Gartenskulpturen und Moosgraffiti träumen und evtl. was davon umsetzen
– Ausflüge ausdenken für meinen Besuch
– Staffel 4 von Mad Men zu Ende gucken
– oh und das hat bisher nie funktioniert, aber ich versuch es trotzdem gerne wieder: Nix aus der Bücherei ausleihen. Ich hab noch sooooo viel Ungelesenes…

Was planst du für den September?

3 Gedanken zu “To Do – im September

  1. Hast ja viel vor – klingt sehr vielseitig! :)

    Meine Pläne:

    – Auch Bewerbung schreiben.
    – Immer mehr Plastik im Haushalt austauschen & auf „gute alte Dinge“ zurückgreifen (habe gerade angefangen).
    – Eine Garage anmieten und…
    -…endlich meinen alten Roller (kein Plastik) auf Vordermann bringen.
    – Auch wenn die Leute auf der Straße denken, ich bin irre: Draußen auf der Straße mehr lächeln! :D

    Viel Glück bei Deiner Liste.

    LG,
    Vio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*