To Do – März

Ach März! Wie sehr ich mich auf den Frühlingsanfang freue. Mein Gehirn braucht endlich mal mehr Stunden Sonnenschein, ich fühl mich schon ganz matschig, weil hier alles permanent in Nebel eingehüllt ist. Ein bisschen Wärme und weniger dicke Klamotten würden mich sooo glücklich machen!
Ich erhoffe mir vom März, das er mit dem Wetter gnädig ist, damit ich mein vom Februar verschobenes Lauftraining nun endlich beginnen kann. Aber erstmal muss ich gesund werden – weshalb ich mich auch dazu entschlossen habe, nur noch von Montag bis Freitag zu bloggen. Mein Arm wird es mir danken – und ich brauch am Wochenende einfach die Zeit, um meine Gehirnsülze aufzuschreiben, unter der Woche klappt das nicht so gut. Den ersten Wochenrückblick gibt es also schon diesen Freitag.

Außerdem steht an:

  • Ofen kaufen – ja lacht nicht, das ist gar nicht so einfach! :D
  • Endlich mit dem Lauftraining beginnen!!!!
  • Mindestens 1 mal pro Woche mit meinen Freundinnen zum Sport gehen (und nebenbei herausfinden, wie das geht, mit der „Motivation in der Gruppe“) :D
  • meine Umgebung verschönern (muhahahhaarr)
  • noch mehr Arztbesuche organisieren :(
  • evtl. eine Woche Urlaub nehmen und die Heimat besuchen

Und, was hast du im März vor? Weißt du zufällig wie das geht, sich gemeinsam zum Sport verabreden und das dann auch wirklich durchzuziehen? Oder ist das nur ein Mythos, dass man in der Gruppe motivierter ist?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*