Wochenrückblick

Kommt es nur mir so vor, oder war der April wirklich so extrem kurz? Das bisschen Osterurlaub hab ich auch rumgebracht und nun kämpfe ich mal wieder mit einer Allergie. Normalerweise merke ich davon nichts, aber jetzt haut es voll rein. Wie soll ich da bitte ordentlich laufen können? Vielleicht muss ich wirklich um 6 h morgens laufen, da soll die Pollenbelastung geringer sein. Oh man. Als ob die Wärme mit ihren 50000 Prozent Luftfeuchte nicht schon reichen würde :(
Was kann man da besser machen? Ich wäre für Tipps äußerst dankbar.
Aber gejammert wird nicht, ich zieh das jetzt knallhart durch. Immerhin ist es bald soweit, mit 30 Minuten Laufen…JUHU! :D

Gesehen: „Die nackte Wahrheit“ (joah, war okay), „Hangover“ (bitte in der Originalfassung gucken) und „Ratatouille“ (weil angeblich jeder kochen kann…;D)
Getan: meine Zukunft gestaltet, Freunde getroffen und gelaufen
Gehört: viel zu lautes Vogelgezwitscher
Gelesen: „Die Glasglocke“ von Sylvia Plath und wiedermal „Gefährliche Geliebte“ von Haruki Murakami
Geklickt:
Gedacht: viel zu viel
Geärgert: über meine müden Beine beim Laufen
Gefreut: neuer Job! meine tolle neue türkisfarbene Trinkflasche ist da!
Gekauft: Fahrkarten
Gewünscht: einen Masterplan
Geplant: das Gespräch mit meinem Chef.

Und wie sieht dein Wochenendprogramm aus?
Samstags gibts eine Mottoparty mit dem Titel „Helden deiner Kindheit“ und Sonntag wird (hoffentlich nicht völlig verkatert) 20 Minuten gelaufen :D

Ein Gedanke zu “Wochenrückblick

  1. Auf Englisch, ist das ein „Wood Duck“–wenn ich Kind war, habe ich gedenkt, dass es „wooden duck“ war. Es sieht wie ein Spielzeug aus.

    I gehe zu Gym im Frühling. Achoo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*