Wochenrückblick

Es ist ja richtig kalt geworden! Ohne Mütze und Tee friert einem ja der Kopf ab! Diese Woche schwebte an mir vorüber, ich hab nicht wirklich mitbekommen, dass die Zeit so schnell vergeht. Einziger Bruch darin: Die Paternosterfahrt mit meiner Kollegin. Ich weiß nicht, wie wir darauf kamen, aber wir stellten fest, dass es doch mutig wäre, da mal eine ganze Runde zu drehen. Also haben wir beschlossen, genau dies zu tun. Wir hatten solche Angst! Für einen kurzen Moment ist man in einem fremden Gebäude eingeschlossen, stehend in einem Sarg, der sich bewegt. Und dann der Moment, in dem es wieder vorbei ist und alles wieder so ist wie immer. Sehr interessante Erfahrung.

Gesehen: Hafen + Sonnenaufgang, einen seltsamen Film mit Sophie Marceau und Monica Bellucci (Ne te retourne pas)
Getan: mit meinem Besucher Sightseeing gemacht (Fährfahrt, Fischmark, das übliche :D), mit dem Paternoster im Bezirksamt eine ganze Runde gedreht. Herrje, war das gruselig und ja, ich hatte Angst.
Gehört: dieses wunderschöne Liedchen.
Gelesen: „Immer Lust auf immer mehr“ von Renate Göckel
Geklickt: 25 ways to wear a scarf
Gedacht: Ich muss wohl die dickeren Jacken rausholen…
Geärgert: über „SUPER-Mütter“…gott, merkt ihr nicht, dass ihr aus den Kleinen Zombies macht?!
Gefreut: über Herr DingDong, der ganz heimlich mein Zimmer aufgeräumt hat. Ist das nicht süß?
Gekauft: eine elegantere Handtasche
Gewünscht:
Geplant: Tee trinken, Kuchen backen, lesen und sonst nix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*