Wochenrückblick

Oh, diese Woche habe ich mich ein paar Mal selbst erschreckt. Ich war zweimal (zwar nur kurz) so hirnlos unterwegs, dass ich mich hinterher richtig über mich gewundert habe. Einmal war es so, dass ich mich nicht mehr erinnern konnte, wie ich von A nach B gekommen bin und beim anderen Mal bin ich quer durchs Einkaufszentrum gerannt um in einen Laden Backpapier zu kaufen, das es in dem anderen Laden an meinem Ausgangspunkt auch gegeben hätte. Das war irgendwie seltsam, ich schiebe es auf meine Müdigkeit. Thank God, it’s Friday! Denn das bedeutet Wochenende und das wird eine kulinarische Reise nach Skandinavien! Die Seemannskirchen in Hamburg (Finnland, Norwegen und Schweden) machen wieder ihren allseits beliebten Weihnachtsbasar! JUHU!

Gesehen: Mic Macs – uns gehört Paris! (toller Film, seht ihn euch an!)
Getan: gearbeitet, gegessen, geschlafen und mich gewundert, wo die Zeit hinkommt.
Gehört: Kinder, die die Titelmelodie von Bibi Blocksberg gesungen haben :D Den Text konnte ich auch noch :D
Gelesen: angefangen mit Murakami
Geklickt: Collagen von Bill Zindel
Gedacht: Hoffentlich gibt es bald Schnee?!
Geärgert: wieder nicht ins Kino geschafft :(
Gefreut: über meine ausgeklügelte Geburtstagsgeschenksidee für meine Mutter (sie bekommt ein Buch-Abo, wobei ich die Literaturauswahl übernehme und sie nur sagt, in welche Richtung es gehen soll :D)
Gekauft: Trüffel, eine schöne Tasche, Tee und goldenes Washi-Tape. Ja, erraten, ist ein Geschenk für eine Freundin.
Gewünscht: mehr Zeit, mehr Gehirn
Geplant: den Besuch der nordischen Seemannskirchenbasare am Wochenende

Was wirst du am Wochenende tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*