Wochenrückblick KW12/2016

wochenrueckblick / digitale Fundstücke - Linklove

Frohe Ostern und entspannte Feiertage! Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich habe diesen Kurzurlaub dringend nötig.
Hier meine Fundstücke der Woche 12:

Über diese Masse an Ausmalbüchern für Erwachsene wundern sich auch andere. „Peter Pan Markt“ nennt sich das. Kultivieren wir beim Spielen als Erwachsene den inneren Geek? ist das so schön, weil man dabei nicht dem Optimierungsdrang unterworfen ist? oder was ist da los? „Im Mandala gibt es keine Gewinner“

Ein Kuss für den Lügendetektor

Dieses Buch kommt mal auf meine Leseliste.

Improv Everywhere hat wieder zugeschlagen. Diesmal mit einem Time Machine Prank :D Mein Lieblingsclip ist aber immer noch der von Rob

Zur Abwechslung auch mal ganz schön: 7 Best-Case Scenarios for the Future of Humanity aber bumm – schon kommt die Keule: Wir können nicht alles retten.

Arbeiten nach dem Ende der Arbeitsgesellschaft. Interessanter Artikel. Vor allem der Satz „Zumal es erste Forschungen gibt, die belegen, dass das verstärkte Aufrücken von Frauen in Leitungspositionen die Gewinne von börsennotierten Unternehmen steigert.“

Das wars schon. Habs gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*