Wochenrückblick KW22/2015

So, der Mai ist zu Ende. Der Monat war wieder viel zu schnell rum, und „Hackers“ habe ich immer noch nicht gesehen. Auch keine Inliner angeschnallt…naja, was solls?
Dafür hab ich das hier angeklickt:

Das Beste, was diese Woche passiert ist: „Kung Fury“ ist ein Meisterwerk. Total übertrieben, aber genial. Der Film hat alles, was man sich wünschen kann: Er hat saucoole Protagonisten, Dinosaurier, Zeichentrick, Kungfu, Laser, Roboter, Hacker, Thor, fiese Nazischergen, die platt gemacht werden und David Hasselhoff. Ich werde nicht müde, diesen Film zu loben! Ein Traum. Alles verpackt in einem 32 Min. YT Clip. Hach! Ich lebe in einer tollen Zeit.

Hm…wobei…“tolle Zeit“…vielleicht find ich unser Zeitalter doch nicht so toll, wenn ich mir das hier ansehe. Ich bau mir schon mal einen Bunker. Erinnert mich sehr an die Schnüffelhunde aus „Fahrenheit 451″…

Eine Flagge für die Erde.

Körperbetontes Hacking – ein Interview.

Ein schöner Artikel, der mich erinnert, meine Vorhaben auch ordentlich zu reflektieren.

Zukunft der Arbeit: Jobs werden von Robotern erledigt und wir bekommen dadurch nicht frei, sondern müssen umlernen, um Roboter zu programmieren? Hä????

Die Geschichte des Raps, vorgetragen von Böhmermann und Dendemann hat mich seeehr sentimental werden lassen. Das war Ploop in Reinform. Dabei ist mir wieder aufgefallen, wie viel Spaß diese Musik damals gemacht hat. „Susanne zur Freiheit“ war und ist ein Ohrwurm.

Tilda Swinton in einem Marvel-Film? Das wäre soooo toll!!!

Ich guck mir jetzt noch mal Kung Fury an und werde wieder tolle Träume haben!
Schönes Restwochenende!

Ein Gedanke zu “Wochenrückblick KW22/2015

  1. Hey!

    Die Mädels und Jungs am MIT haben ihren Spaß, ohne zu wissen, welch Zukunft sie da eigentlich heraufbeschwören. Oder vielleicht wissen sie es ja doch?

    Kung Fury hat mich in seinen Bann gezogen. Ich kann dir nicht sagen, wieso. :D

    Lieber Gruß,
    Philipp

Schreibe einen Kommentar zu Philipp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*