Wochenrückblick

Wenn man aus dem Urlaub kommt und versucht sich wieder einzunorden, dann wirkt es zuerst so, als ob alles ganz genauso wie vorher klappen würde, aber der Schein trügt. Durch einen freien Tag in der Woche und eine Verschiebung der Arbeitstage bin ich so durcheinander gekommen, dass ich Dienstag schon dauernd dachte es sei Freitag. Mittwoch musste ich mich dauernd erinnern, dass Mittwoch ist, weil Dienstag ja schon vorbei war. Herrjee, hoffentlich pendelt sich das wieder ein…:D Aber dass dieser Wochenrückblick jetzt erst kommt, ist kein gutes Zeichen…mmh…

Gesehen: Restless (wunderschön, ein Film ganz nach meinem Geschmack), die Eröffnungsfeier der Paralympics (schöner als die normale, hab ich geheult…*lol*) und die 4. Staffel von Mad Men
Getan: gearbeitet, sonst nix…zumindest kann ich mich an den Rest nicht mehr erinnern…
Gehört: Philip Poisel (im Radio, der Junge hat tolle Texte)
Gelesen: „Voll auf Zucker!“ von Martina Fontana und „Der illustrierte Mann“ von Ray Bradbury
Geklickt: http://minimalistdecor.tumblr.com/
Gedacht: Kommt der Herbst?
Geärgert: über „Stimmungsmacher“ im Betrieb
Gefreut: über eure netten Bloggeburtstagswünsche :) Danke sehr!
Gekauft: das neue Buch von Sibylle Berg und einen Stempel
Gewünscht:
Geplant: morgen ausschlafen und dann Croissants mit Himbeermarmelade essen. Alles andere ist noch egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*