Wochenrückblick KW39/2016

wochenrueckblick / digitale Fundstücke - Linklove

Moin! Die gesehen und gelesen-Listen werden gleich nachgereicht, jetzt erstmal die Wochenhighlights aus dem Internet powered by Croissants und Kaffee!

Der Trashfilm-Blog Trash-o-Meter stellt ab und an groteske Gummipuppen-Monster vor. Ganz besonders angetan hat es mir der metallische Maulwurf-Roboter-Dings, sogar mit Bastelbogen! :D

Tschüss, Rosetta. Was für eine Mission. Ich liebe Raumfahrt (für alle, die das noch nicht wussten.)
Das letzte Bild, was Rosetta noch schnell zur Erde gefunkt hat, ist wirklich atemberaubend.

Sehr interessantes Interview zum Thema digitale Ethik. Bitte lesen!
„Woher kommt das allmähliche Umdenken der Nutzer?
Als unser Institut vor 30 Jahren gegründet wurde, entstand gerade die IT-Welt. Damals glaubte man fast bedingungslos daran, dass Innovationen die Welt verbessern würden. Heute beobachten die Leute, was die IT sie im persönlichen Leben kostet. An Zeit, an Freiheit, an Nerven.“

Passend dazu wieder mal das Thema Robotik und Arbeit und das gute Leben. Für mich interessant war der Abschnitt über Hannah Arendts Einschätzung über die menschliche Natur.

Schule ist Zeitverschwendung Und das sagt Hirnforscher Gerald Hüther dazu.

Joss Wheadon hat seine Freunde gefragt, ob sie in nem politischen Video mitmachen wollen. Hatten Lust :D

Die Kommerzialisierung religiöser Kleidung am Fallbeispiel Hijab.

So, das wars schon. Genießt das Herbstwetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*