Wochenrückblick KW51/2015

wrimg

Diese frühlingshaft milden Temperaturen machen mich total verrückt! Ich will Schnee! Kälte! Vögel bei Schnee beobachten. Vermutlich dann im Januar so wie letztes Jahr auch. Weihnachtsstimmung? Fehlanzeige! Und wer glaubt, dass eine Konsumauszeit im November schwierig und nervig ist, der soll das bitte schön nochmal im Dezember versuchen. DAS ist extrem neeeervig. Ich lass das jetzt auch ein bisschen schleifen, weils mich schon so nervt…egal!
Diese Woche war zwar stressig, aber doch auch gut. Denn 1. Star Wars, 2. Star Wars und 3. Star Wars.
Haha ;)

Naja, ich hab mich auch für was anderes interessiert:

Zum Beispiel tauchen jetzt überall wieder Jahresrückblicke auf und Sabrina hat reflektiert, wie nachhaltig ihr 2015
war. Außerdem gabs von ihr noch einen megapraktischen Link: SecondHand-Shopping Wegweiser für Hamburg! Vielen Dank!

Interessantes Interview über die Geschlechtertrennung und Transgender im Leistungssport

Apropos Sport. Dieses Foto kennt ja vermutlich jeder. Aber die Geschichte dazu ist auch spannend.

Ein Octopus in ner Kokosnuss!

Minimalismus und Luxusgüter

Die Liste für Anglouême ist draussen. Yeah! Ms Marvel ist dabei!

Megatrend Achtsamkeit und ein paar kritische Gedanken dazu

Interessanter Kommentar: „Viel wäre schon erreicht, wenn Konsumenten das kaufen, was sie laut Umfragen eigentlich wollen“

Das wars schon. Jetzt mach ich erstmal einen Tee.

Ein Gedanke zu “Wochenrückblick KW51/2015

  1. …wenn Konsumenten das kaufen, was sie eigentlich kaufen wollen… Oh dieser Artikel ist Wasser auf meine Mühlen. Danke für diesen Tipp. Natürlich lässt sich mal nichtbso eben alles mögliche umsetzen, aber zumindestens mal irgendwo anfangen und dann schrittweise erweitern. Ich stelle mir jetzt regelmässig die Frage, ob ich mich gerade konsumverblöden lasse oder nicht. Das hilft mir sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*