Wochenrückblick KW5/2017

Twitter war so seltsam leer…wo seid ihr denn alle? Haut ihr ne digitale Fastenzeit rein, weil ihr auch nicht mehr wisst, was ihr noch lesen sollt und kommt ihr auch nich mehr mit?
Ich hab irgendwie den Überblick verloren und beschäftige mich heute mal mit Programmieren. Mal sehen. Oder ich lese ein paar Comics.

Hier ist erstmal ein bisschen was zum Aufwärmen:

Diese Schnecke!!

Misophonie is echt nervig, wenn man darunter leidet. Aber immerhin sind die Forscher endlich dahinter gekommen, was im Gehirn vor sich geht. Ne Lösung des Problems ist aber noch nicht in Sicht.

Ich find Smalltalk echt öde, aber mit ein paar Tricks kann man ihn etwas besser gestalten.

The Mystery of Ahuna Mons, the Lonely Ice Volcano

Das Ende des Humanismus

Was für ein Haus!

„Es ist ihnen nicht gelungen, durchlaufene Lebensphasen und -krisen für sich akzeptabel abzuschließen. Silverzombies hängen also mental irgendwo in ihrem Leben fest, oft in eher frühen, pubertären, Phasen. Anders gesagt: Silverzombies werden zwar älter, aber nicht reifer.“

Sollten wir ausgestorbene Tiere durch Gentechnik wiederbeleben? Und wenn ja, welche?

Das wars schon. Schönen Wochenstart für dich!

2 Gedanken zu “Wochenrückblick KW5/2017

  1. Hallo Frau DingDong,

    ich nutze die Gelegenheit mal, um Danke für dein großartigen Fundstücke jede Woche zu sagen. Sie sind immer so anders als das, was Marc und ich finden, obwohl wir alle ja das gleiche Internet benutzen :-)

    Gefunden und direkt an dich gedacht: Why upgrading your brain could make you less human (scheint ein Auszug aus deinem Buch zu sein>>https://aeon.co/ideas/why-upgrading-your-brain-could-make-you-less-human

    Liebe Grüße, Svenja

    P.S.: Ich les jetzt erstmal den Text zu den ausgestorbenen Tieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*